Stephan Weidner im Interview

Mi 30 Okt 2013, 16:09 Uhr von Tim Kummerow

Stephan Weidner im Interview

Während der Tour 2013 stand Stephan „UnArt TV“ Rede und Antwort. Zunächst wurde es nur auf der Internetseite zu mehreren Sendezeiten ausgestrahlt und heute (immerhin ein halbes Jahr später) steht es endlich auch auf Youtube der breiten Masse zur Verfügung. Es ist wirklich gut geworden, also nächstes Mal bitte nicht so lange in den eigenen Archiven verstecken. 😉

Stephan Weidner und Philip Eschenbach im Interview

Mo 12 Aug 2013, 13:36 Uhr von Tim Kummerow

Stephan Weidner und Philip Eschenbach

Stephan Weidner und Philip Eschenbach sind unter die Clubbesitzer gegangen. Wie ihr schon im W-Blog lesen konntet, ist das Grial jetzt fest in Rockerhand. Heißt aber nicht das dort nur Rock gespielt wird, aber fehlen darf er natürlich nicht. Zum musikalischen Konzept sagt Stephan:

We want to bring more Rock n’ Roll to this island, that’s for sure, but we totally accept and love that Ibiza has this other side which is electronic music, we love it too! We just miss the variation… If we want to go out and not listen to house or techno it is difficult to find, so we decided to do it ourselves, create an alternative place with different styles. We got nights of Rock, Hip Hop, Balearic, an open stage, Deep House and we will see how it all develops, it will become its own dynamic.

Viel mehr interessante Infos zum Projekt „Grial“ könnt ihr in diesem Interview lesen.

Bring mich heim – die verlorene Strophe

Di 6 Aug 2013, 16:21 Uhr von Tim Kummerow

Der W - Bring mich heim
Der Text eines Liedes kann sich im Laufe des Entstehungsprozesses hin zum fertigen Song verändern. Hier und da wird ein Wort getauscht, weil es besser passt. Manchmal merkt man bei der Aufnahme das eine Strophe zu viel oder zu wenig ist. Dann wird nachjustiert. Der Hörer bekommt davon in der Regel nichts mit. Wenn man Glück hat kann man sich mit dem Künstler über ältere Versionen eines Songs unterhalten. Oder aber der Künstler veröffentlicht einen älteren Stand der Lyrics. So ist es bei „Bring mich heim“ von Der W passiert. Online ist eine Passage mehr zu sehen als im Lied von Stephan gesungen wird. So sieht der Text derzeit auf der Homepage aus, fett markiert der Part, der gestrichen wurde. Darunter das Lied.

Hallo Welt
Ich bin müde
Steh’ auf dem Friedhof
Der verdrängten Gefühle

W-Blog abonnieren

Mo 5 Aug 2013, 18:02 Uhr von Tim Kummerow

Der W Blog
Das W-Blog ist umgezogen. Nicht weit weg, nur eine Etage höher. Vorher war es unter /blog zu finden, jetzt auf der obersten Ebene. Bedeutet für uns als Leser, dass wir die Feeds neu abonnieren müssen.
Hier die neuen Adressen:
Artikel
Kommentare

Google hat bekanntlich den Dienst „Google Reader“ eingestellt. Ich empfehle die Alternative feedly zu nutzen. Es gibt natürlich noch wesentlich mehr RSS-Reader.
Wenn ihr per RSS-Reader lest, seht ihr auch welcher Autor den Text veröffentlicht hat. Also z.B. ob Stephan Weidner den Artikel selbst veröffentlicht hat.

Der W auf dem Summer Breeze

Di 30 Jul 2013, 14:10 Uhr von Tim Kummerow

Der W auf dem Summer Breeze

In gut 2 Wochen könnt ihr Der W wieder live erleben. Auf dem Summer Breeze Festival in Dinkelsbühl spielen Stephan, Henning, Dirk und JC am Donnerstag (15.08.2013) ab 20:00 Uhr auf der Main Stage. Tickets gibt es noch in der „Print@Home-Variante“.