Tour 2013 – Die Setlist-Abstimmung

Mi 13 Mrz 2013, 12:28 Uhr von Tim Kummerow

Im W-Blog könnt ihr derzeit eure Favoriten ins Set voten. Die Vergangenheit zeigt, dass die Band sehr genau auf das Ergebnis schaut bei der Auswahl der Songs. Vor der Autournomie II im Dezember 2011 konnte ebenfalls gevotet werden. Der Blick auf die erste Setlist der Tour zeigte, dass die ersten 11 Songs aus dem Voting im Set landeten. Es lohnt sich also seine Favoriten auszuwählen! Unter den ersten 10 sind derzeit alle 3 Alben vertreten. Zusätzlich mit „heiß“ ein Non-Album-Track und mit „Regen“ ein Onkelz-Song. Mal schauen wie es am Ende aussieht.

Jennifer Rostock – ein Shitstorm

Do 31 Jan 2013, 14:06 Uhr von Tim Kummerow

Jennifer Rostock auf Facebook

Mit Verwunderung sah ich diesen Beitrag (wie immer: klicken zum Vergrößern) von Jennifer Rostock am Dienstag auf Facebook. Bisher hielt ich die Band aufgrund von Songtexten und Aussagen für alles andere als dumm. Ich rechnete fest damit das dieser Beitrag schnell verschwindet. Rund 1000 Kommentare gab es schon in den frühen Morgenstunden. Der Beitrag existiert bis heute. Jeder, der sich ein wenig in der Musikszene auskennt, konnte sich vorstellen welche Flut an Kommentaren, Postings und Recherchen folgen würde. Nur Jennifer Rostock anscheinend nicht. So tauchte schnell ein gemeinsames Foto von Jennifer mit Herrn Burger auf. Aua. Wenn ihr auch nur eines der Videos schauen würdet, die wir euch ans Herz gelegt haben, würdet ihr vielleicht hinsichtlich der Band Böhse Onkelz auf eine andere Sichtweise kommen. Hier geht es allerdings nicht darum wie ihr eine Band findet, denn das ist uns wirklich egal. Viel mehr geht es darum wie ihr eure (!) Fans behandelt. Wie ihr eure Vorbildfunktion gestaltet. Und genau diese Vorbildfunktion von Musikern liegt Stephan Weidner (@Jennifer Rostock: war Bassist und Texter bei den Onkelz) schon ewig am Herzen. Nachfolgend sein Kommentar zu eurer Aussage:

Der W – das Tippspiel – Spieltag 1

Di 22 Jan 2013, 16:40 Uhr von Tim Kummerow

Tippspiel Der W - Spieltag 1

Das ist das Ergebnis des ersten Spieltages der ersten Gruppe. Unter diesen 300 Tippern befinden sich unter anderem Stephan Weidner (Der_W), Till Erdenberger und meine Wenigkeit. Wie erwartet ist das Niveau sehr hoch und man brauchte an diesem Wochenende 19 Punkte um in dieser Gruppe ganz vorne zu sein. In der zweiten Gruppe sogar 22 Punkte. Glückwunsch an die Gewinner der signierten EPs! Ich werde zyklisch (sicher nicht wöchentlich) auf den Stand beim Tippspiel schauen, insbesondere um zu schauen wie ich im Vergleich zu den Fußballfachmännern von 3R stehe. Am ersten Spieltag konnte ich mir mit 14 Punkten eine leichte Führung ertippen gegen Till (11 Punkte) und Stephan (9 Punkte). Die Saison ist allerdings noch lang.

Der W – das Tippspiel zur Bundesligarückrunde

Fr 18 Jan 2013, 15:13 Uhr von Tim Kummerow

Heute Abend startet die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. Zu diesem Anlass hat Stephan Weidner zu einem Tippspiel geladen. Die Tipprunden sind auf der Kicktipp-Seite auf 300 Teilnehmer begrenzt, sodass noch eine zweite Runde erstellt wurde. Hier die Links zu den beiden Staffeln:

Tipprunde 1
Tipprunde 2

Falls Stephan unter dem Nick „Stephan“ angemeldet ist, sollte er noch seine Tipps für das Wochenende abgeben. Sonst startet er leider mit 0 Punkten in die Rückrunde.

Zu gewinnen gibt es am ersten Spieltag 3 signierte „Was ist denn hier nicht los“ EPs. Sollten die ersten 3 Plätze mit mehr als 3 Leuten besetzt sein (was sehr wahrscheinlich ist), wird gelost. Dann schauen wir mal nächste Woche wer erster Tagessieger beim Tippspiel wird. Ich selbst tippe natürlich auch mit…

Der W und Eschenbach 2012 / 2013

Mi 16 Jan 2013, 18:08 Uhr von Tim Kummerow

Weidnerwatchblog 2013

Und schon ist es da – das Jahr 2013. Ein Jahresanfang ist immer gut um auf das vergangene Jahr zu blicken und, viel wichtiger, den Kurs für das neue Jahr zu bestimmen. „Zwischen den Jahren“ war ausreichend Zeit um über einige Sachen nachzudenken…

2012 (online)

2012 stand ganz sicher im Zeichen von Social Media. Facebook ist ein verdammt interessanter Kanal UND fördert die Faulheit. Schnell mal eine News verkündigt ohne großes Drumherum. Ohne Meinung, ohne Hintergründe. Sekundenschnell bei den Leuten und man bekommt sofort Reaktionen. Diese Vorteile haben wir 2012 exzessiv genutzt und viel Spaß damit gehabt. Bis man mal eine News nachlesen wollte. Suchfunktion? Nicht vorhanden. Als Archiv ist die Geschichte wirklich nicht gemacht. Dazu kann jeder seine Kommentare jederzeit entfernen und spannende Diskussionen werden somit teilweise aus dem Zusammenhang gerissen. Ist das wirklich die neue Kommunikationsform? Ist das die richtige Plattform für den Support?
Außerdem wurden in 2012 so wenige Blogbeiträge auf dieser Seite wie noch nie verfasst. Eine Verlagerung des Contents zwar, aber eine gefährliche. Dazu unter „2013“ mehr.