Stephan Weidner im Pressure Mag-Interview

Mo 8 Nov 2010, 12:08 Uhr von Freddy

Das Pressure Magazine hat Stephan Weidner im Studio 23 im Frankfurter Nordend zum Interview getroffen. Das Gespräch dauerte 45 Minuten, deshalb wird es in drei Teilen veröffentlicht. Im ersten Teil spricht Stephan über seine neuen Songs und sein neues Album. Über „Autonomie!“ erzählt er: „Ich finde es erst mal ein wenig düsterer, ein bisschen mehr suchend, also auch ich mich als Sänger“, beim Song „Fleisch“ geht es ihm darum, „sich mal Gedanken drüber zu machen, was da eigentlich passiert ist, bis ich das Fleisch in meinen Mund stecke, wie viele Tiere da gelitten haben. […] Diese kleine Entscheidung, die eine große Wirkung haben kann, heißt nicht, dass ich in meinem Handeln gleich radikal werden muss. Das tut einfach auch irgendwo einfach meinem Gewissen gut.“

Zum kompletten und sehr lesenswerten ersten Teil des Interviews bitte hier entlang.


Der zweite Teil erscheint am 15. November.
Da heute Montag und damit Videotag ist, können wir uns wohl heute wieder auf einen neuen Clip von Stephan freuen…

Download-Single erscheint am 9.11.

Fr 5 Nov 2010, 11:58 Uhr von Freddy

Mit „Sekte oder Selters“ und „Machsmaulauf“ durften wir schon zwei Songs von Stephans neuem Album hören. Nächste Woche, voraussichtlich am Dienstag, kommen drei weitere dazu: „Sterne„, „Es scheint als sei…“ und „Fleisch“ erscheinen als Single exklusiv im 3R Downloadshop. „Es scheint als sei…“ ist nur auf dieser Downloadsingle und nicht auf dem Album enthalten und soll laut W-Blog ein „tiefer Blick in Stephans Gefühlswelt“ sein und von „einer sehr emotional beladenen aktuellen Situation“ handeln. Mehr zu den anderen Songs steht im W-Blog. Die 3-Track-Single wird nur 1,99 Euro kosten und kann per PayPal oder Kreditkarte bezahlt werden.

Zweiter Videoclip online – „Der kreative Prozess“

Mo 1 Nov 2010, 17:25 Uhr von Freddy

Montag ist Videotag! Und seit dem „Machdieaugenauf“-Clip sind schon wieder 7 Tage vergangen, in denen viel passiert ist: Die Tracklist und das offizielle Cover wurde rausgehauen, wir haben unser neues ESCHENBACH-Interview veröffentlicht und zu guter Letzt steht seit gestern fest, dass YEN auf dem Album dabei ist. Gerade wurde also das zweite Video, ein vierminütiger Studioreport („Der kreative Prozess“) veröffentlicht – Film ab!

PS: Ab sofort ist auf unserer Startseite ein Countdown bis zur Album-Veröffentlichung zu sehen!

Edit: Jetzt stehts auch drüben – sogar mit gleichem Anfangssatz 😉

Und hier auf YouTube:

Der W + YEN, Rockland Radio-Sendung uvm.!

So 31 Okt 2010, 18:45 Uhr von Freddy

Till Erdenberger, Mitarbeiter bei der 3R Entertainment AG, hat im W-Blog einige interessante Neuigkeiten über Stephan Weidners neues Album „Autonomie!“ preisgegeben. So verrät er, dass bei einigen Songs die Frankfurter Sängerin YEN die Zweitstimme übernehmen wird. YEN wird von Michael Mainx produziert und war mit dem Song „Frag Dich Selbst“ auch schon auf dem Eschenbach-Debütalbum zu hören. Wir freuen uns sehr, dass diese tolle Sängerin auch ein Teil der „Autonomie!“ sein wird! Damit ist nach Mikkey Dee der zweite Gastmusiker bekannt.
Außerdem wird es zum vierten Mal (nach Februar 2009, April 2009 und November 2009) ein Weidner-Special auf dem Mainzer Sender „Rockland Radio“ geben. Vor dem Interview im gläsernen Sendestudio wird Stephan auch sicherlich zu Autogrammen und Fotos bereit sein.
Die angekündigte Single wird wohl zwei Euro kosten und ab Ende nächster Woche im Downloadshop erhältlich sein. Darauf enthalten sind drei bisher nicht bekannte Tracks, zwei davon werden dann auch auf dem Album dabei sein. Auch ein Video wird es geben, eventuell werden auch wieder Autogrammstunden geplant. Da auch noch einige Clips und wie beim letzten Album eine „Track Attack“ veröffentlicht wird, wird die Zeit bis zum W-Day 3.12.10 sicherlich schnell vergehen…

Der W – Autonomie! – Das Cover

Do 28 Okt 2010, 19:48 Uhr von Freddy

Bereits am 19. Oktober haben wir euch das vorlaufige Album-Artwork gezeigt, jetzt ist das Design mit einigen Anpassungen offiziell. Wie gefällt euch die „Papiergekruschelzeitungsoptik“ (W-Blog)?